Mit Büchern reisen ohne Grenzen
Mit Büchern reisen ohne Grenzen

Zurück zu den Quellen

Johanna Jonas-Lichtenwallner, Peter Coryllis, Lyrik,

Herausgeber: Kreis der Freunde, Leinen/Schutzumschlag, 96 Seiten,

» Vergriffen, zu Kontakt

Zum Autor

 

Der Schriftsteller Peter Coryllis ist im Alter von 87 Jahren gestorben. Wie Familienange- hörige am Samstag mitteilten, starb er bereits am Donnerstag in seinem Wohnort Walchum im Emsland. Coryllis, der mit bürgerlichem Namen Walter Auerbach hieß, war Gründer und Initiator der Autorengemeinschaft 'Kreis der Freunde' und Autor von knapp hundert Büchern, Broschüren und Heften, meist Lyrik, Aphorismen und Kurzprosa. Coryllis' Leidenschaft war die spirituelle Poesie, nachdenklich ging er in kurzer lyrischer Form auf die Dinge des Lebens ein. Die von ihm veröffentlichten Gedichtzyklen tragen Titel wie 'Nimm meine Liebe' (1976) oder 'Alles Leben ist Wagnis' (1987). Er schrieb auch die Texte zu Liedern und Chorwerken wie 'Vagabundenbrevier' (1973), die von 16 verschiedenen Komponisten vertont und international aufgeführt wurden. Der am 19. Juli 1909 in Hainichen/Sachsen geborene Coryllis war Träger von 19 Literaturpreisen und Auszeichnungen.

 

Main-Echo, Aschaffenburg 13. Juli 1997

Schreiben Sie uns

in-Cultura.com GmbH

Postfach 73 02 20
22122 Hamburg

Rufen Sie einfach an

+49 (0)40 / 790 29 678

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© in-cultura.com GmbH