Mit Büchern reisen ohne Grenzen
Mit Büchern reisen ohne Grenzen

Georg Philipp Telemann. Eine hamburgische Stiftung.

Texte: » Dr. Annemarie Clostermann

Texte und Fotos: » François Maher Presley

Herausgeberin: » Telemann-Stiftung

Vorwort: » Erich Braun Egidius

Grußwort: Prof. Barbara Kisseler, Kultursenatorin der Freien und Hansestadt Hamburg

Grußwort: Prof. Dr. Lisa Kosok, Direktorin Hamburg Museum

Klangskulpturen und Erläuterung: » Bernhard G. Lehmann

Skulpturen: » Gertraud Wendlandt

 

1. Auflage, Paperback, 48 Seiten, A4

Preis: 15,00 EUR | » Zu bestellen über die "Telemann-Stiftung

 

Das durch die Trägerin, die Hamburger Telemann-Gesellschaft (HTG), begründete erste Museum zur Präsentation des Werks Georg Philipp Telemanns (1681-1767) bedarf einer nachhaltigen finanziellen Grundlage zur Sicherung der Forschung, Pflege und Förderung seines umfangreichen Werkes. Diese Finanzierung soll aus laufenden Einnahmen des Museums und aus Zuwendungen einer Stiftung sichergestellt werden.

Aus dem Inhalt

 

Der Stiftungsgedanke und die Ausstellung

 

Die Bildhauerin Gertraud Wendlandt

Die Telemann-Büsten der Bildhauerin

 

Der Maler und Bildhauer Bernhard G. Lehmann

Die Klangskulptur des Künstlers

 

Die Stifter und Förderer

Schreiben Sie uns

in-Cultura.com GmbH

Postfach 73 02 20
22122 Hamburg

Rufen Sie einfach an

+49 (0)40 / 790 29 678

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© in-cultura.com GmbH