Mit Büchern reisen ohne Grenzen
Mit Büchern reisen ohne Grenzen

Wellingsbüttel gestern und heute

Texte: » Prof. Dr. Hartwig Fiege, » Mathias Hattendorff, » François Maher Presley

Fotos: » François Maher Presley

Herausgeberin: » Ursula Willer

 

1. Auflage, Hardcover, 164 Seiten, A5 quer, 430 gr., ca. 160 Bilder

Preis: 14,80 EUR | » Bestellung

 

Aus dem Inhalt

 

Dieser von Ursula Willer herausgegebene Band zeigt die Geschichte des Gutes und des Dorfes Wellingsbüttels auf, die eng verknüpft ist mit den großen Adelshäusern Europas. Es ist zudem auf 164 Seiten sehr schön und farbenfroh bebildert. Der Autor und Fotograf François Maher Presley nahm Detailaufnahmen, die auf Doppelseiten zusammengesetzt ein bisschen auch seine moderne und künstlerische Sichtweise Wellingsbüttels darstellen, es aber ebenso wunderschön herüberbringen. Die Wellingsbütteler Bürger lieben die Natur und da insbesondere die Blumen. Dem ist in dem Buch Rechnung getragen worden. Viele Gebäudeansichten wurden mit zahlreichen Blumenmotiven kombiniert, eine Homage an die vielen Gärten des Stadtteils. Diverse Bilder stehen sinngemäß für z.B. den Marktplatz, den Einzelhandel oder Restaurants. Gleich zu Beginn wird Wellingsbüttel als Teil Hamburgs dargestellt mit schönen Motiven von der HafenCity mit Elbphilharmonie, vom Hafen oder der Speicherstadt.

Aus dem Buch

Schreiben Sie uns

in-Cultura.com GmbH

Postfach 73 02 20
22122 Hamburg

Rufen Sie einfach an

+49 (0)40 / 790 29 678

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© in-cultura.com GmbH